Wirtschaftsförderung - Wirtschaftsberatung - Geschäftsprozess-Optimierung
Marketing und Werbung - Fotostudio - mobiles Mietstudio
Kaufmännsiche Dienstleistungen
EDV-Beratung - Netzwerktechnik..... das sind unsere Fachgebiete

...wenn Sie auf der Suche nach dem für Sie geeigneten Berater sind, empfehlen wir die Beraterbörse der KFW-Mittelstandbank (Link zur KfW-Mittelstandsbank).

Drei Schwerpunkte hat eine fundierte Wirtschaftsberatung:

I.     Wir sind -lizensiert. Die Startothek ist das von der KfW begründete und unterstützte Portal für Existenzgründer. Sie erhalten ein professionell aufbereitetes, einzelfallspezifisches Beratungsergebnis mit ausführlichen Rechtsinformationen zu 

  • Nationalität
  • Gewerbe- und Gesellschaftsrecht
  • Steuerrecht
  • Sozialversicherungsrecht
  • Arbeitsschutzrecht
  • Baurecht
  • Umweltrecht
  • Weiterführende Fachthemen wie Franchising als Gründungsform, Unternehmensnachfolge, Nebenerwerbsgründung, Gründung aus der Arbeitslosigkeit, Gewerbliche Mietverhältnisse, Gemeinnützigkeit, Gründung

Lassen Sie sich mit Hilfe der startothek für Ihr Vorhaben ganz individuell die Rechtsinformationen zusammenstellen. Die startothek stellt zuverlässig sicher, dass Sie keine Regelung außer Acht lassen.

II.    Ergänzt wird die Beratung durch ein eigenständigen, vom Berater erstellten Beratungsbericht, der als Anleitung zur Umsetzung der Beratungsergebnisse dienen soll und den Anforderungen an eine Förderung des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Link zur BAFA - Beratungsförderung) entspricht.

 III.   Weiterer Bestandteil ist eine detaillierte Planung (monatsgenau) aller regel- und unregelmäßigen Einnahmen (Erlöse, Zuflüsse, Förderungen) und Ausgaben (Kosten, Entnahmen, Tilgungen) die zu Lquiditätsplanungen und Rentabilitätsberechnungen führen. Aus diesen Planungen leiten sich für das Gründungsjahr und drei volle Folgejahre aussagefähige Auswertungen (Planbilanzen, Eigenkapitalentwicklung) ab. Diese Planung kann jederzeit an die Entwicklung angepasst werden und es ist möglich, einen Soll-/Ist-Vergleich mit der tatsächlichen Geschäftsentwicklung anzustellen.                     Diese Planung wird mit der Softwarestruktur der LANIUS WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG erstellt, die 1996 entwickelt wurde und bis heute tagesaktuell an die jeweiligen Eckdaten angepasst wird.                                                                                                           Beispiel: Planung Inventar, Umlaufvermögen                                                           Beispiel: Kapitalbedarfsplanung und Plan-Bilanzen 4 Jahre                                    Beispiel: Liquiditätsplan                                                                                  Beispiel: Liquiditätsplan Diagramm                                                                    Beispiel: Rentabilitätsplanung                                                                          Beispiel: Rentabilitätsplan Übersicht 4 Jahre                                                      Beispiel: Planung Umsatzerlöse                                                                        Beispiel: Sonstige Erlöse
Beispiel: Kostenplanung
Beispiel: Darlehensberechnung und Zahlungsplan
Beispiel: Vergleich Planzahlen und Ist-Ergebnis nach BWA






<title>Existenzgründungsberatung</title>
<meta name="Description" content="Wirtschaftsförderung - Wirtschaftsberatung - Geschäftsprozess-Optimierung Businessplan Gründungsberatung ">
<meta name="Keywords" content="Wirtschaftsförderung, Wirtschaftsberatung, Geschäftsprozess-Optimierung, Marketing und Werbung, Fotostudio, mobiles Mietstudio, Liquiditätsplanung, Rentabilitätsplanung, Betriebsprüfung, Simulation, Business-Plan, Geschäftsplan, Bielefeld, Buchführung, betreute Verwaltung, Management auf Zeit, Förderung">
<meta name="Author" content="Business-Center">
<meta name="Publisher" content="Business-Center Administration Ltd.">
<meta name="Copyright" content="Business-Center Administration Ltd.">
<meta name="Content-language" content="de">